Ein neuen Erdenbürger in der Familie

Guten Morgen,

Während wir uns so langsam anziehen und fürs Frühstück vorbereiten, möchte ich euch noch ein Set zeigen, welches ich für einen neuen kleinen Jungen in der Familie nähen durfte.

Bei solchen Geschenken bin ich ja tendenziell immer etwas aufgeregt und hoffe, dass es den Beschenkten auch gefällt und ich mit der Stoffauswahl richtig liege.

Die positive Rückmeldung hat mich deshalb umso mehr gefreut.
Genäht habe ich mal wieder einen Jolly Jumper, einen Tigerstrampler mit passendem Halstuch und Miniflip.
Die Stoffe sind von der Fuchsfamilie und Trolinum. Der süße Plott kommt aus dem Adventskalender von Paul und Clara.

Habt einen schönen Tag 🙋🏼‍♀️

Frohes neues Jahr 😊

Ich wünsche euch ein frohes neues Jahr 😊

Heute gab es auch bei uns endlich den lang ersehnten Schneefall und somit bestand fast der ganze Tag aus Schneeballschlacht, Schneemann bauen und Schlitten fahren.
Die Maus hat schon so lang darauf gewartet und war beim Blick aus dem Fenster heute Morgen total happy.

Nun ist sie aber auch fix und fertig ins Bett gefallen. Das sollte also für uns ein ruhiger Abend werden 😉
Der Mäuserich genießt noch sein Abendmahl an mir und eine Kuscheleinheit bevor auch er dann ins Land der Träume verschwindet.

Also nutze ich diesen kurzen Moment, um euch meinen aktuellen Lieblingspulli von der Maus zu zeigen.

Ich habe ihr eine Mini Missy genäht. Mal ganz schlicht und sie sieht darin so wahnsinnig groß und wundervoll aus 😍
Den Jersey habe ich privat im Restepaket einer lieben Nähmami gekauft. Er ist von Paul und Clara.

Genießt den restlichen Sonntag.
Allen, die morgen schon wieder zur Arbeit müssen, wünsche ich einen tollen Start im neuen Jahr.

Wir werden uns sicher im restlichen Schnee tümmeln ⛄

Die freie Hand beim Stillen nutzen

Guten Abend an euch alle

Während der Mäuserich sich sein zweites Abendessen an mir gönnt, nutze ich die freie Hand und zeige euch unser erstes Moldüsershirt.

Als der Schnitt Ivo herauskam war klar, dass ich ihn mir kaufen musste. Ich finde, dass er sich super für Panele eignet.
Obwohl er eigentlich für Jungs konzipiert wurde, darf die Maus schon vor ihrem Bruder ein Exemplar tragen.
Zugegeben, es ist nun nicht das typische Mädchenshirt in rosa mit Schleifchen und Co geworden. Aber unsere Maus liebt Blautöne eh mehr als rosa.

Gepaart zum Schnitt hat sich ein wunderschönes Panel der Fuchsfamilie. Ich finde die Pinguine so zuckersüß.
Inzwischen bin ich schon ein richtiger Junkie und möchte am liebsten jedes Stöffchen der Fuchsfamilie kaufen. Nur leider fände das unser Konto nicht so gut 🙈

Umso mehr müssen solche Schätze vernäht und getragen werden. Satt werde ich mich daran wohl nicht sehen 😊

Der Mäuserich ist inzwischen satt und schläft nun friedlich auf mir. Jetzt heißt es vorsichtig ablegen und dann ran ans nächste Stöffchen.

Habt einen schönen Abend 😍

So himmlisch

Neue Pullis braucht die Maus. Nun war schon mal einer fertig, aber sie wollte keine Fotos machen lassen.
Also darf sich nun das Püppchen freuen und das neueste Werk schon ein paar Tage tragen.

Irgendwie kam nämlich ständig etwas dazwischen und selbst die Puppe hat es nicht vor die Linse geschafft.
Für ein paar kurze Schnappschüsse hat das Nickerchen vom Mäuserich dann heute doch noch gereicht.

Bereits im letzten Herbst/Winter habe ich dir himmlische Vani von emmilou für unsere Maus gern genäht. Und ich liebe den Schnitt noch immer.

Deshalb liegt er auf dem Zuschneidetisch und wartet schon auf das nächste Stöffchen. Vielleicht überzeuge ich meine Müdigkeit dann doch noch etwas auf drn Schlaf zu warten. Nähen geht doch schließlich vor 😉

Morgen früh muss die Puppe dann den Pulli wieder abgeben. Die Maus möchte ihn bestimmt endlich selbst tragen 😍

Habt ein schönes Wochenende und einen ruhigen 2. Advent mit vielen leckeren Plätzchen

Ruhe


Ein Zustand, der seit einiger Zeit sehr selten geworden ist. Die Maus haben wir gerade in die Kita gebracht und der Mäuserich ist dabei in seiner Babyschale eingenickt. Also nutze ich den kurzen Moment der Ruhe und zeige euch einen Body aus dem Kleiderschrank vom Mäuserich.

Nicht spektakulär, aber ich komme doch weniger als gehofft ins Nähzimmer. Also fallen die Nähwerke wieder etwas schlichter und einfacher daher.

Genäht habe ich den Body Taylor von Engelinchen in einer etwas abgewandelten Form. Eigentlich wird er beidseitig mit amerikanischem Ausschnitt genäht. Da ich diesen aber oft zu weit finde, habe ich ihm nur auf einer Seite amerikanisch genäht und die andere Schulternaht ganz geschlossen.
So passt er problemlos über den Kopf und der Hals liegt trotzdem nicht gänzlich frei.

Bevor gleich die Babysirene wieder angeht, husche ich schnell noch zur Waschmaschine…
Also, bis bald 🙋‍♀️